R.TTV.R Verbandseinzelmeisterschaften

Die R.TTV.R Verbandseinzelmeisterschaften der Jungen/Schüler am 16./17.12.2017 waren aus Sicht des TTC Hungenroth ein voller Erfolg. Enrico wurde Vize-Meister und Emma kam bis ins Viertelfinale.

Emma

Emma spielte in der Gruppenphase ausgeglichen. Gegen Laila Perrone gewann sie ohne Mühe mit 3:0. Gegen die stark spielende Meng Li hatte Emma mit 0:3 jedoch das Nachsehen. Das anschließende Achtelfinale gewann sie leicht mit 3:0 gegen Anna Brandscheidt von der DJK Ochtendung. Im Viertelfinale hatte sie kein leichtes Los. Emma verlor in 3 Sätzen gegen die anschließende Vize-Meisterin Larissa Berger von der TTG Bingen/Münster-Samsheim.

Enrico

Enrico Liesenfeld startete bei den Schüler A. In der Gruppenphase gewann er alle drei Einzel souverän mit 3:0. Im Achtelfinale gab Enrico lediglich einen Satz gegen Simon Philipps vom 1. FSV Mainz 05 ab. Das Viertelfinale gegen Kevin Huynh vom TTC Mülheim-Urmitz sowie das Halbfinale gegen Nico Löhlein von der TSG Schwabenheim meisterte Enrico ohne Satzverlust. Im Endspiel musste Enrico gegen das Ausnahmetalent Tobi Sälzer von der TTC Zugbrücke Grenzau antreten. Im ersten Satz unterlag Enrico trotz kämpferischen Einstellung mit 7:11. Satz 2 zeigte Enrico dann sein großes Talent und wies Tobi mit 11:1 in die Schranken. Satz 3 und Satz 4 verlor er letztendlich mit 12:14 und 6:11.